skip to Main Content
Genusswoche 2019
Festival

Programm             Festival         Menus & Gerichte

Ganzer Tag

«FELD ZU TISCH» RESTAURANTS

Lokale Produktionsbetriebe vom Lebensmittelnetzwerk Basel präsentieren ihre Produkte am Markt. Danach geht es in die Restaurants, wo frisch am Markt gekaufte Lebensmittel in leckere Gerichte verwandelt werden. Preis: kostenlos

 

10–15 h

GENUSS MIT STIL

Serviettenhalter, Tellerdekoration oder Gläserverzierung. Fellow Goldschmiede zeigt euch, wie man mit Stil geniessen kann. Preis: Kostenlos

 

ab 13 h

BASLER STADTKÄSEREI ENTDECKEN

Führung in der einzigen Basler Stadtkäserei MYLK. Preis: Kostenlos

 

13.30–16 h

DEN BASLER BIENEN AUF DER SPUR

Auf einer Velotour durch Basel entdecken und besuchen wir Imker und ihre Bienenvölker. Preis: Kostenlos

 

19–22 h

DIE KRAFT DER LOKALEN
FILME UND GESPRÄCHE ÜBER DIE WELT VON MORGEN.

Koste lokale Spezialitäten der Projekte im Netzwerk von «Urban Agriculture Basel» und schau dir den Film «Edible City» an. Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Preis: Freie Spende

WWW.UMWELT-VORBILDER.CH
WWW.URBANAGRICULTUREBASEL.CH

 

10–15 h

EAT GLOBAL, BUY LOCAL

Spanische Spezialitäten aus lokalen Produkten vom Meraki Collective (La Taparia, Löwenbrot und Tortilla y punto).

10–15 h

«FELD ZU TISCH» RESTAURANTS
GENUSS MIT STIL

Serviettenhalter, Tellerdekoration oder Gläserverzierung. Fellow Goldschmiede zeigt euch, wie man mit Stil geniessen kann. Preis: Kostenlos

 

Ab 11 h

GENUSS VON KLEIN AUF GELERNT

Erfahren Sie im von der dipl. Ernährungsberaterin Sabine Hercher, wie Sie für Ihre Kinder die Grundlagen für ein genussvolles, gesundes Essverhalten schaffen können. Preis: Kostenlos

 

Ab 13 h

GLACE MACHEN LEICHT GEMACHT

Glace selbermachen mit der Haushalts­Glacemaschine. Lernen vom Profi. Preis: CHF 30.–

 

10–15 h

KINDERBACKSTUBE
SAUERTEIG UND DIVERSE SPEZIALITÄTEN

Kinderbackstube in der Holzofenbäckerei der Markthalle. Sauerteig Tasting probieren und lernen. Preis: ab CHF 7.50

 

14– 14.30 h

FERMENTIEREN
MIT DEGUSTATION

Kurzworkshop am Stand beim Produzentenmarkt «Feld zu Tisch». Preis: Kostenlos
WWW.MIMMIS-KOMBUCHA.CH

12–13 h/14– 15 h

«FELD ZU TISCH» MARKTFÜHRUNGEN

Slow Food Basel führt im Rahmen des Genussfestivals zweimal durch den Produzentenmarkt «Feld zu Tisch» in der Markthalle Basel. Preis: Kostenlos

 

Ab 11 h

ÖL ≠ ÖL

Präsentation der Herstellung kaltgepresster Öle: Vom Samen zum Öl.

 

11–14 h

TESTE DEIN WEINWISSEN

Blinde Degustation von Weinen. Wer kann die Weine erraten? Macht mit und gewinnt tolle Preise. Preis: Kostenlos

 

11–15 h

VON DER BOHNE ZUR TAFEL

Wie wird eine Kakaobohne zu einer Schokoladentafel verarbeitet? Ist es möglich, Schkolade ohne Zucker zu erhalten? Inwiefern unterscheidet sich die Kakaobohne von der Kaffeebohne?: Luca Palmerini von ChocolART führt euch in die Welt der Schokolade ein. Preis: Kostenlos

 

Ganzer Tag

WELTACKER-TOURNEE

Die Weltacker­Tournee stellt die Frage, wie nutzen wir die 2000 m² Ackerfläche, die jedem Mensch auf der Welt zustehen. und wie können wir unseren Verbrauch von aktuell 2700 m² senken, so dass wir nicht auf Kosten anderer Menschen leben. Preis: Kostenlos
WWW.WELTACKER.CH

 

Ganzer Tag
WHISKY MEETS WHISKEY

Hinz & Kunz lädt zum Vergleich von Whisk(e)y’s aus drei Ländern ein. Preis: CHF 21.–

Ganzer Tag

«FELD ZU TISCH» RESTAURANTS

Lokale Produktionsbetriebe vom Lebensmittelnetzwerk Basel präsentieren ihre Produkte am Markt. Danach geht es in die Restaurants, wo frisch am Markt gekaufte Lebensmittel in leckere Gerichte verwandelt werden. Preis: kostenlos

MARKTPLATZ

 

10–15 h

EAT GLOBAL, BUY LOCAL

Spanische Spezialitäten aus lokalen Produkten vom Meraki Collective (La Taparia, Löwenbrot und Tortilla y punto).

 

13.30–16 h

DEN BASLER BIENEN AUF DER SPUR

Auf einer Velotour durch Basel entdecken und besuchen wir Imker und ihre Bienenvölker. Preis: Kostenlos

 

ab 13 h

BASLER STADTKÄSEREI ENTDECKEN

Führung in der einzigen Basler Stadtkäserei MYLK. Preis: Kostenlos

 

14–18.30h

HEREINSPAZIERT BEI STADTPILZE BASEL

Offene Türe: Jederfrau/jedermann kann bei uns an der Gasstrasse 66 vorbeischauen. Preis: Kostenlos
STADTPILZE BASEL, GASSTRASSE 66
WWW.STADTPILZE.CH

 

19–22 h

DIE KRAFT DER LOKALEN
FILME UND GESPRÄCHE ÜBER DIE WELT VON MORGEN.

Koste lokale Spezialitäten der Projekte im Netzwerk von «Urban Agriculture Basel» und schau dir den Film «Edible City» an. Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Preis: Freie Spende

WWW.UMWELT-VORBILDER.CH
WWW.URBANAGRICULTUREBASEL.CH

12–18 h

FEINE TROPFEN AUS DER REGION

Degustation mit Weinen aus der Region.
SPALE BAR, SPALENBERG 53
WWW.SPALE-BAR.CH

 

14–20 h

KÄSE, BROT, BIER-HAUSBRAUEREI, SAUERTEIGBROT

Degustation von Käse, Brot, Bier und Wein.
WIRTH’S HUUS GMBH
COLMARERSTRASSE 10
WWW.KAESE-SPEZIALITAETEN.CH

 

11–18 h

KITCHEN PARTY
MIT BLICK AUF DEN MARKTPLATZ

Wir öffnen unsere private Terrasse mit Blick auf den Marktplatz. Geniessen Sie Prosecco und Risotto über den Dächern der Stadt.

Preis: ab CHF 9.–
GLOBUS, MARKTPLATZ 2
WWW.GLOBUS.CH

 

08–14 h

KÜRBISMARKT

Kürbiszeit am Matthäusmarkt Preis: verschieden
MATTHÄUSKIRCHPLATZ
FELDBERGSTRASSE
WWW.MATTHAEUSMARKT.CH

 

14–22 h

PASTAWERKSTATT

Das Ladenprojekt Güterstrasse 271 befindet sich im Aufbau. In Planung ist die Eröffnung eines Ladenlokals für regionale Produkte mit angeschlossener Gastronomie (Mittagstisch). Preise: Pastawerkstatt: Kostenlos; Pastatafel: ab CHF 15.–

LADENLOKAL, GÜTERSTRASSE 271

Ganzer Tag

SCHWARZBRAND
FRECHE DESTILLATE AUS DORNACH

Präsentation einiger Produkte von Zeltner, Fassproben aktueller Brände (Whisky, Rum, Brandy), Informationen zu Gin und und zum Angebot «Make Your Own Gin». Preis: Schutzgebühr

BRAUEREI UNSER BIER
GUNDELDINGERSTR. 287
WWW.ZELTNERDSTILLERIE.CH

 

10–20 h

STADTHONIG

Tauchen Sie ein in die Welt der Bienen. StadtHonig! Die Essenz eines natürlichen Kreislaufes mitten in der Stadt. Preis: Kostenlos

UNSER BIER, DORNACHERSTRASSE 192
WWW.STADTHONIG.CH

 

14– 18 h

STADTMAUERBRAUER IM TEUFELHOF BASEL

Führung durch die Brauerei in den alten Stadtmauern sowie Degustation der einzelnen Biere Engel, Teufel, Bengel und Schlingel. Preis: Kostenlos

DER TEUFELHOF BASEL
LEONHARDSGRABEN 47–49
WWW.TEUFELHOF.COM

 

17–18 h

WILDGEMÜSE IN DER STADT

Wir widmen uns drei bis fünf Pflanzen und degustieren je nach Saison deren Wurzeln, Stängel, Blätter, Blüten, Samen … und sammeln weitere Ideen zur Verwendung in der Küche. Preis: CHF 10.–

GEMEINSCHAFTSGARTEN LANDHOF
RIEHENSTRASSE 90/110
WWW.URBANAGRICULTUREBASEL.CH

 

11–19 h

WIE BRAUT MAN BIER?
LOKALE PRODUZENTEN ZU GAST BEI UNSER BIER

Endecken Sie, wie man Bier produziert, und lernen Sie weitere spannende Produzenten kennen.
UNSER BIER, GUNDELDINGERSTR. 287
WWW.UNSER-BIER.CH

Besuchen Sie uns auch nächstes Jahr wieder an der Genusswoche Basel
vom 17. – 27. September 2020

Sponsoring:
Partner:
Back To Top